Es besteht keine direkte Flugverbindung von Deutschland (oder aus den USA) auf die British Virgin Islands. Mehrere europäische Fluggesellschaften bieten aber Direktflüge auf die umliegenden Inseln in der Karibik an.

Empfehlenswert ist eine Anreise über Puerto Rico, St. Maarten oder Antigua. Von dort aus erreichen Sie noch am gleichen Tag Anschlussflüge auf die BVI. Der Flug von Frankfurt nach San Juan/ Puerto Rico oder nach St. Maarten dauert ca. neun Stunden. Von Puerto Rico dauert der Weiterflug auf die BVI zum Zielflughafen Terrence B. Lettsome Airport (EIS) dann nur noch 35 Minuten, von St. Maarten 40 Minuten und von Antigua aus ca. 1,5 Stunden.

Eine Übersicht über die Flugverbindungen von Deutschland auf die BVI finden Sie hier.

Bei Weiterreise nach Virgin Gorda, Anegada, Peter Island oder Jost van Dyke sollten Sie mit Ihrem Gastgeber vorab klären, ob Charterflüge oder Fähren verfügbar sind. Wenn die Ankunft erst am Abend erfolgt, dann empfiehlt es sich, zunächst eine Nacht auf Tortola zu verbringen.

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus ist die komfortabelste Anreise über St. Maarten/ St. Martin (SXM) mit Air France oder KLM, über Antigua (ANU) oder Puerto Rico (SJU) mit Condor oder auch mit Iberia über Puerto Rico. Zahlreiche Alternativen gibt es über die USA. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Einreise über die USA , Puerto Rico (USA) und die US Virgin Islands ESTA beantragen www.esta.cbp.dhs.gov/esta.

Seaborne Airlines, Air Sunshine, LIAT und Cape Air bieten eine Vielzahl von Anschlussflügen auf die British Virgin Islands. Diese sind online buchbar. Weitere Informationen erhalten Sie bei uns.

Wenn Sie über die USA und dann St. Thomas (STT) einreisen möchten, bietet Air Sunshine Anschlussflüge nach Tortola, Virgin Gorda oder Anegada an. Die meisten Reisenden nutzen jedoch die Fährverbindung, die regelmäßig zwischen Charlotte Amalie oder Red Hook/ St. Thomas und Tortola verkehrt. Sie nehmen sich einfach ein Taxi vom Flughafen in St. Thomas zum Fähranleger (ca. 45 Minuten vom Flughafen entfernt) und nehmen von dort aus die nächste Fähre auf die British Virgin Islands zum West End/ Tortola. Die Fähren fahren jedoch nur während Tageslicht, daher verlässt die letzte Fähre St. Thomas in der Regel um 17Uhr herum. Sie sollten daher vor Anreise klären, ob Sie noch eine Fähre erreichen können oder eine Zwischenübernachtung auf St. Thomas einplanen. Hier finden Sie die Fährverbindungen.

Bitte lassen Sie Ihre Flüge immer rückbestätigen, um sicher zu gehen, dass die innerkaribischen und internationalen Flüge nach Plan fliegen. Es empfiehlt sich auch immer den Koffer mit Namenschildern zu versehen, falls es beim Umsteigen zum Verlust des Koffers kommen sollte.