Auf den British Virgin Islands (abgekürzt die BVI) wohnen die freundlichsten Menschen der Karibik. Die Inseln machen ihrem Namen als jungfräuliches Urlaubsgebiet alle Ehre und sind vom Massentourismus noch nicht entdeckt worden. Die BVI’s bestehen aus insgesamt über 60 Inseln, wovon nur eine Handvoll bewohnt ist. Die Größte von ihnen ist Tortola, wo sich auch die Hauptstadt Road Town befindet. Sie beherbergt auch mehrere Yachthäfen mit Hunderten von Yachten, die fast die Hälfte aller erhältlichen Touristenbetten auf den BVI’s ausmachen.

Paradies für Segler

Die hauptsächlich vulkanischen, von saphirblauem Wasser umgebenen Inseln sind ein Paradies für Segler. Eine unendliche Zahl an kleinen Stränden und Buchten, stetig wehende Passatwinde, eine perfekte Infrastruktur und eine riesige Charterflotte sorgen dafür, dass im Gebiet der British Virgin Islands mit die besten Segelbedingungen der Welt zu finden sind.

Traumstrände unterm Karibik-Himmel

Die Inseln umgeben kilometerlange unberührte weiße Sandstrände. Der berühmteste ist The Baths auf der drittgrößten Insel Virgin Gorda. Er wurde nach den riesigen Granitfelsbrocken benannt, die natürlich geformte Skulpturen bilden und wohl selbst einen Henry Moore stolz gemacht hätten. Die sanften Winde halten die Lufttemperatur bei stabilen 26 bis 30 Grad.

Entspanntes Lebensgefühl

Das Leben auf den BVI’s ist entspannt und fröhlich, wobei einige britische Förmlichkeiten in Punkto Würde und Benehmen beibehalten wurden. Kriminalität kennt man hier kaum, es gibt nur wenig ähnlich sichere Reiseziele auf der Welt. Auf den BVI’s findet man keine Casinos oder Hochhausburgen, keine Nachtclubs oder Freizeitparks. Frische Luft und Wassersport sind die Hauptaktivitäten, so dass frühes zu Bett gehen und frühes Aufstehen verbreiteter ist als die Nacht durch zu tanzen. Es verbleibt viel Zeit, die „kleinen Geheimnisse der Natur“ zu entdecken.

Urlaub aktiv oder entspannt

Unterkünfte für Urlauber stellen unterschiedlichste Budgets und Geschmäcker zufrieden. Luxushotels und Resorts legen Wert auf überdurchschnittlichen Service, während Villen und Appartments die Gelegenheit bieten, lokale Gastfreundschaft kennen zu lernen. Tagsüber können Sie die Zeit entspannt an den Stränden genießen oder aktiv alle Arten von Wassersport betreiben.
Auf den British Virgin Islands (abgekürzt die BVI) wohnen die freundlichsten Menschen der Karibik. Die Inseln machen ihrem Namen als jungfräuliches Urlaubsgebiet alle Ehre und sind vom Massentourismus noch nicht entdeckt worden. Die BVI’s bestehen aus insgesamt über 60 Inseln, wovon nur eine Handvoll bewohnt ist. Die Größte von ihnen ist Tortola, wo sich auch die Hauptstadt Road Town befindet. Sie beherbergt auch mehrere Yachthäfen mit Hunderten von Yachten, die fast die Hälfte aller erhältlichen Touristenbetten auf den BVI’s ausmachen.

Paradies für Segler

Die hauptsächlich vulkanischen, von saphirblauem Wasser umgebenen Inseln sind ein Paradies für Segler. Eine unendliche Zahl an kleinen Stränden und Buchten, stetig wehende Passatwinde, eine perfekte Infrastruktur und eine riesige Charterflotte sorgen dafür, dass im Gebiet der British Virgin Islands mit die besten Segelbedingungen der Welt zu finden sind.

Traumstrände unterm Karibik-Himmel

Die Inseln umgeben kilometerlange unberührte weiße Sandstrände. Der berühmteste ist The Baths auf der drittgrößten Insel Virgin Gorda. Er wurde nach den riesigen Granitfelsbrocken benannt, die natürlich geformte Skulpturen bilden und wohl selbst einen Henry Moore stolz gemacht hätten. Die sanften Winde halten die Lufttemperatur bei stabilen 26 bis 30 Grad.

Entspanntes Lebensgefühl

Das Leben auf den BVI’s ist entspannt und fröhlich, wobei einige britische Förmlichkeiten in Punkto Würde und Benehmen beibehalten wurden. Kriminalität kennt man hier kaum, es gibt nur wenig ähnlich sichere Reiseziele auf der Welt. Auf den BVI’s findet man keine Casinos oder Hochhausburgen, keine Nachtclubs oder Freizeitparks. Frische Luft und Wassersport sind die Hauptaktivitäten, so dass frühes zu Bett gehen und frühes Aufstehen verbreiteter ist als die Nacht durch zu tanzen. Es verbleibt viel Zeit, die „kleinen Geheimnisse der Natur“ zu entdecken.

Urlaub aktiv oder entspannt

Unterkünfte für Urlauber stellen unterschiedlichste Budgets und Geschmäcker zufrieden. Luxushotels und Resorts legen Wert auf überdurchschnittlichen Service, während Villen und Appartments die Gelegenheit bieten, lokale Gastfreundschaft kennen zu lernen. Tagsüber können Sie die Zeit entspannt an den Stränden genießen oder aktiv alle Arten von Wassersport betreiben.